Der liebevolle Katzenvater

der liebevolle katzenvater

Manchmal können wir es kaum verstehen, dass einige Dinge unser Herz sehr berühren können. Ja, warum erzähle ich eigentlich diese Geschichte? Weil mich dieser Kater sehr beeindruckt hat.

Auf den Straßen Ägyptens sind streunende Tiere Normalität. Aber dieser Kater hier war etwas Besonderes. Wenn man die Möglichkeit hat, Tiere über einen längeren Zeitraum zu beobachten, dann kann man sich doch manchmal wirklich nur wundern.

Dieser Kater war ein Familienvater, sicher nichts Ungewöhnliches in der Familie der Katzen, aber er war ein ganz besonderer Vater. Seine Frau, eine äußerst liebevolle und fürsorgliche Mama, die sich immer rührend um das Wohl ihrer Sprösslinge kümmerte, kehrte eines Tages nicht mehr in ihr Revier zurück. Vermutlich hatte sie völlig überraschend ihre ewige Ruhe im Himmel der Katzenseelen gefunden. Der Kater muss es geahnt haben, denn er war von dem Moment ihres Verschwindens täglich da, um nach seinen Kindern zu sehen. Er ließ seinen Nachwuchs aus respektvoller Distanz nicht aus den Augen. Er gab ihnen ihre Freiheit mit dem Gefühl: Und trotzdem ist da jemand, der auf euch aufpasst!

Er hatte viele Kampfspuren, denn er musste des Öfteren seine Kinder vor den Nachbarkatzen und auch freilebenden Hunden verteidigen. Ich habe viele Male versucht, ihn auf ein Bild zu bekommen. Und dann, dann hat es einmal geklappt! Voilà!

Du lieber Kater! Du hast einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen! Ob du nun noch lebst oder deine Seele zusammen mit der deiner Frau durch das Universum zieht, von ganzem Herzen wünsche ich euch beiden viel Freude DARAN, was auch immer ihr gerade unternehmt.

Autorin: Valentina Sternenberg